Microcentro – Die verlassene Brauerei


Eine Brauerei, das gefällt den Freak Brothers natürlich, und sei es noch so abgeranzt, da muss man auch mal hin. Wieder kam ich an diesem großem verrotteten Gebäude vorbei, es war mir schon ein paarmal aufgefallen und hat mich neugierig gemacht .. ob es verlassen war? Das weiß man hier nicht so genau. Schnell war ein Mugger, der mich beobachtet hatte, zur Stelle und bot mir eine Führung durch sein verlassenes Reich an

Ich nahm sein Angebot an, ich konnte jetzt sowieso nicht mehr unbehelligt die Lokation betreten. Ich sagte ihm gleich, das ich lediglich nur mein Pomelo – Sprudelgeld dabei hatte und wollte es ihm geben, was er aber nicht wollte in Erwartung einer besseren Bezahlung, nun gut, er glaubte mir nicht, das ich nichts weiter dabei hatte. Ich folgte ihm in das Gebäude, welches noch immer nach abgestandenen Bier roch. Große runde Löcher klafften in der Decke von den ehemaligen Kesseln, ein lost place, mit Graffitis und wilder Architektur, überall Pflanzen, die sich breitmachten, ein verwachsenes Dach mit, vorsichtig sein, vielen Stolperfallen und Luken, in die man hineinfallen kann.

En 1910, los hermanos Juan y Pedro Bossio deciden apostar por la producción nacional de una cerveza de calidad superior, y crean la Cervecería Nacional. Originalmente habían 3 grandes plantas productoras de cerveza y hielo ubicadas en Tuyucuá, Puerto Sajonia y Arsenal-cué, en la zona portuaria de Asunción. A estas primeras instalaciones se sumaron construcciones más modernas con los últimos perfeccionamientos técnicos de la época. ( https://pilsen.com.py/historia.html )


Der Mugger war nicht besonders erfreut, als er feststellen musste, das ich nicht geblufft hatte, ich sagte ihm, das ich um die Ecke an der O Leary wohne und logischerweise nur das dabei habe, was ich brauche und ihm das geben kann, .. das überzeugte ihn, er lud mich ein wiederzukommen mit meinen Freunden und etwas mehr Geld.

English Version und Karte https://skysegel.com/?p=3922

Das könnte Dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. froleprotrem sagt:

    This design is incredible! You most certainly know how to keep a reader entertained. Between your wit and your videos, I was almost moved to start my own blog (well, almost…HaHa!) Wonderful job. I really loved what you had to say, and more than that, how you presented it. Too cool!

  2. This blog is definitely rather handy since I’m at the moment creating an internet floral website – although I am only starting out therefore it’s really fairly small, nothing like this site. Can link to a few of the posts here as they are quite. Thanks much. Zoey Olsen

  1. April 29, 2020

    […] Die verlassene Brauereihttp://cschnell.de/?p=1381 […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.